Implantate

Implantatgetragener Zahnersatz ist die fortschrittlichste Methode, um fehlende Zähne zu ersetzen.

Die Implantatwurzel ist mit Kalziumkristallen, die als körpereigene Substanz angenommen werden, beschichtet. Das Implantat verwächst nahtlos mit dem Kieferknochen und wird so zu seinem festen Bestandteil. Aufgrund dieser sehr stabillen Verbindung eignen sich Implantate auch für die Patienten, die ihre eigene Zähne durch schlechte Verankerung im Kiefer verloren haben (Parodontose). Damit ist eine sichere Basis für die Befestigung von Kronen, Brücken oder Prothesen geschaffen.

Wir lassen die Implantatwurzel von ausgesuchten, sehr erfahrenen Chirurgen einsetzen und weisen so gut wie 100%-ige Erfolgsquote aus. Der in unserem Praxislabor hergestellte und  darauf verankerte Zahnersatz steht dem Vorbild aus der Natur weder in Funktionalität noch Ästhetik nach.